Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall ist eine unangenehme Sache, auch wenn man nicht verletzt wurde – was das Wichtigste ist – und keine Schuld hat. Laufereien, Schriftwechsel, das Gefühl, vielleicht doch nicht alles zu bekommen was einem zusteht…

Dabei ist es relativ einfach, Nerven schonend und vom Ergebnis her der sicherste Weg: Sie beauftragen einfach einen auf diesem Gebiet erfahrenen Rechtsanwalt, und er wird Ihnen alle Arbeit abnehmen, Sie fachkundig beraten und das Optimale für Sie herausholen. Und Kosten entstehen Ihnen sogar dann nicht, wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben: Bei einem unverschuldeten Unfall muss die gegnerische Versicherung auch diese Kosten übernehmen.

Der Grund liegt darin, dass der Bundesgerichtshof eine ‘Waffengleichheit’ herstellen wollte. Tatsächlich belegen auch die langjährigen Erfahrungen der Sozien, dass die Versicherungen immer wieder versuchen, die Kosten der Regulierung zu drücken, beispielsweise durch dezente Einschüchterung, man müsse eventuell einen Teil der Kosten selbst tragen oder sogar durch Zitieren falscher bzw. überholter Rechtsprechung.

Das Schadensersatzrecht ist so kompliziert geworden, dass eine qualifizierte fachliche Beratung unerlässlich geworden ist.

Wir wünschen Ihnen allzeit unfallfreie Fahrt – und wenn es doch einmal krachen sollte …